Das Kleinkalibergewehr .22lfb


Wir verfügen über sechs Kleinkaliber-Schießstände auf 50 Meter.

(Abbildung: ähnlich)

Infos zum Schießen mit dem Kleinkaliber-Gewehr:

Waffe:
Kleinkalibergewehre (Einzellader) jeder Art mit einem Kaliber von maximal 5,6 mm (.22 lfb) und einem Höchstgewicht von 8 kg. Abzug und Schäftung beliebig. Laufbeschwerung (innerhalb des zulässigen Gesamtgewichtes), Daumenauflage und verstellbare Kolbenklappe sind gestattet.

Munition:
Handelsübliche Randfeuerpatronen im Kaliber 5,6 mm (.22lfb).

Scheiben:
Durchmesser der 10 = 10,4 mm
Ringabstand = jeweils 8,0 mm

Entfernung:
50 m

Mögliche Disziplinen:
a) Dreistellungskampf = je 1/3 des Schusspensums im liegenden, stehenden und knienden Anschlag 

b) Liegendkampf = gesamtes Schusspensum im liegenden Anschlag.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen